Was die Killer-App Periscope für Dich bedeutet…

Periscope

Installiere Dir die App Periscope und Du hast einen Live Stream Dienst stets dabei. Du kannst sowohl selbst „periscopen“ einen LIVE Video Stream erstellen, als auch die Streams anderer Leute folgen.

Was ist der Vorteil? Du bist LIVE im Leben anderer dabei. Das mag natürlich zum Unsinn machen einladen und es gibt sicher jede Menge sinnloser Periscope Streams. Aber du kannst Periscope auch sehr sinnvoll nutzen.

Zum Beispiel nutzen immer mehr Online Marketer, Vertriebler oder Prominente Periscope, um den „Follower“ wie von Facebook bekannt, Teile Ihrer Erfahrungen mit zu zeigen oder zu erzählen. Der Vorteil ist, dass man mit dem Streamer in Echtzeit interagieren kann. Das bedeutet, dass derjenige der den Live Stream öffnet, in Echtzeit sieht, wer sich in den Stream einklinkt aber auch der Zuschauer direkt mit dem Streamer Chatten kann. Das macht das normale Streaming zum Duplex Stream.

Zudem kann der Zuschauer durch Tippen auf den Bildschirm Herzen vergeben. Je mehr Herzen ein Streamer bekommt, je interessanter sind sicherlich seine Posts…. so der Plan der Periscope Entwickler.

Mir kannst Du folgen, indem Du Dir die App aus dem Google Play Store oder dem AppStore herunterlädst und Dich entweder mit Deinem Twitter Account oder Deiner Telefonnummer registrierst und mich addest:

@PatrickFlender

Ich berichte LIVE von Events und gebe Dir regelmässig Tipps zum Thema Vertrieb, Online Marketing und Erfolgstrainings.

Im Gegensatz zu Facebook bleibt das Video nicht lange online zum Abrufen, sondern ist nach wenigen Stunden wieder verschwunden. Daher steht das Thema LIVE im Vordergrund und das ist auch gut so. Einen vergangenen Stream anzusehen macht insofern weniger Sinn, da die Live Interaktion komplett wegfällt. Herzen allerdings kann man noch vergeben.

Wenn Du Dich bei Periscope anmeldest und auch an Twitter grundsätzlich interessiert bist, dann macht es Sinn Dir zuerst einen Twitter Account zu registrieren unter http://twitter.com

Anschliessend nutzt Periscope auf Wunsch die Zugangsdaten Deines Twitter Accounts zum Login.

TIPP: Wenn Du Deine Periscope Titel auch noch verhashtagst (#hashtag) dann werden Deine Streams auch bei Twitter gut gefunden 🙂

Vergiss mich nicht zu adden : @patrickflender
Wir sehen uns in Periscope 🙂

 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen